Lage des Dorfes

Lage des Dorfes

Das Dorf ist nicht wie die meisten anderen Siedlungen an einem Fluss errichtet worden, sondern auf einem Hügel. Klein-Süstedt liegt zwischen den Ortschaften Hansen,

Veerßen (Uelzen), Holdenstedt, Holxen, Hamerstorf und Böddenstedt. Am Dorf führt die Eisenbahnlinie Hannover - Hamburg vorbei. Die nächsten Bahnhöfe sind Uelzen und Suderburg. Nordöstlich von Klein-Süstedt fließt die Gerdau in einer Entfernung von ca. 2 km vorbei. 

Entwicklung des Namens ,,Klein-Süstedt"

In alten Urkunden wurde der Name von Klein-Süstedt “Sustedt" oder “Kleinen Süstedt” geschrieben. Plattdeutsch sprach man den Namen Lütten Süst" aus. Der Name bedeutet soviel wie Südstätte.

 

[Index] [Hobby] [Ahnen] [USA 1.Generation] [USA 2.Generation] [USA 3.Generation] [USA 4.Generation] [Kontakt] [Klein Süstedt] [Entstehung des Dorfes] [Früheste Geschichte] [Lage des Dorfes] [Zehntabgaben] [Die ehemalige Gutsherrschaft] [30jähriger Krieg] [Amt Bodenteich] [Flachsanbau] [Kaufleute] [Feuerschutz] [Anfänge der Schule] [Rezeß] [Recess 2] [Ablösungsantrag] [Kontrakt] [Bau der Eisenbahn] [Hügelgräber] [Taufregister] [Geldwährung] [Flurnamen] [Landwirtschaft] [Freikirche] [Zuckerfabrik] [Dreschmaschinen] [elektrisches Licht] [Freiwillige Feuerwehr] [Flüchtlinge] [Neuerungen] [Gemeindehaus] [Gewerbe] [Brückenbau]